diegottheit.com

diegottheit.com

Der Herr vom Himmel.

Dieses Blog möchte denen uneigennützig dienen die einen wirklichen Sinn suchen. Dieses Blog ist nicht kommerziell und nicht in eine religiöse Schublade einzuordnen.

Zeittakt,Maßeinheit.

Entwicklung.Posted by Heinrich Feisel Thu, February 23, 2012 16:10:31
Zeittakte, Maßeinheiten.

Wenn das göttliche einst verordnete Zeitmaß 364 Tage je Jahr sein sollte, dann scheint sich diese Zeiteinheit auf die Summierung der Wasserstoffatome zu beziehen.
Wasserstoff hat ein Atomgewicht der Masse von 1,008 (genau 1,0079) was aber auch nur eine einfachst mögliche Verhältniszahl letztlich der Masse der absolutesten unspaltbaren und ewigen Kleinstteilchen aller Energie sein muss.
364 Tage (exakt 364,0888Tg.)ergeben sich aus einer 524.288 fachen Zellteilung oder Spaltung der Energieeinheiten a 1 Minute, was sich in der Evolution des Lebens im Prinzip wieder findet.
1-2-4-8-16-32-64-128-256-512-1024-2048-4096-8192-16.384-32.768-65.536-131.072-262.144-524.288.
364,0888x 1,0079(Atomgewicht Wasserstoff)=366,96518 Tage.
364,0888Tg. x 366,96518Tg. = 365,52 Tage Durchschnitt, die dem heutigen Erdumlauf um die Sonne von 365,24 Tagen sehr nahe kommen und die sich genau vor ca. 150.0000 Jahren, bei einer Verlustsekunde pro Erdumlauf oder Jahr ergeben.
364,0888Tage sind also ein Zeitfaktor der sich aus dem Wasserstoff, bzw. aus den sich summierenden Wasserstoffzellen ableiten lässt und in Verbindung mit der eigentlichen maßgeblichen Masse des Raumes ergibt sich auch das reale Jahr der Erde.



Hier könnte man ein göttliches Maß von 144.000 einfügen, das in derBibel genannt ist und auch im Koran seine Verwendung findet.
Vor 144.000 Jahren oder besser Erdumläufen, eine Verlustsekunde pro Umlauf vorausgesetzt, ergäben sich 144.000 zusätzliche Sekunden oder 2400 Minuten, bzw.40 Stunden oder 1,6666 Tage zusätzlich, was zu diesem Zeitpunkt 366,9066 Tage pro Erdumlauf um die Sonne ergäbe. Dieses wäre dann das Ergebnis vonEnergieeinheiten oder den Wasserstoffzellen. 366,9066 geteilt durch 1,0079 (Atomgewicht von Wasserstoff) würde zwangsläufig 364,03 Tage ergeben.
366,96518Tg geteilt durch 1,0079 = 364,0888Tage . Als das räumliche göttliche Zeitmaß, basierend auf der Masse des Raumes?





Ist also die Erde das Zünglein an der Waage?


  • Comments(0)//www.diegottheit.com/#post111