diegottheit.com

diegottheit.com

Der Herr vom Himmel.

Dieses Blog möchte denen uneigennützig dienen die einen wirklichen Sinn suchen. Dieses Blog ist nicht kommerziell und nicht in eine religiöse Schublade einzuordnen.

Allah,Allmächtiger.

Der Herr vom Himmel.Posted by Heinrich Feisel Sat, March 03, 2012 10:35:35
Allmächtiger Gott und Allah.

Wie schon aus beiden Bezeichnungen deutlich wird, die nur in verschiedenen Kulturkreisen mit unterschiedlichen Sprachen zustande gekommen sein mögen, aber identisch sind, steckt in beiden Begriffen unübersehbar das „All“.
Das deutet schon unverkennbar darauf hin, dass hier ein lebendiger Gott oder eine weit überlegene Intelligenz tätig ist, die man auch, aus gutem Grund, als „Allwissend“ bezeichnet. Das heißt auch dass dieser einzige und wahre Gott in gigantischer Weise Raum übergreifend aktiv sein muss und darum auf keinen Fall in das nur kleinkarierte Schema der menschlichen Denkweise (auch deren Wissenschaft etc.) passen kann. Gibt nicht gerade diese Tatsache dem wirklich denkenden Menschen allen Grund, aufgrund der kolossalen räumlichen Ausdehnung und Überlegenheit, auf die Möglichkeiten dieses Gottes zu setzen und dieser Allmacht zu vertrauen? Das Vertrauen in diesen Gott setzt voraus, dass das menschliche Individuum auf Erden an die Existenz dieses Gottes zu glauben bereit ist.
Doch wie viele Menschen sind tatsächlich dazu bereit, oder in diesem Sinn bereitet oder vorbereitet worden, um an einer geistigen Entwicklung teilnehmen zu können,
die zum ewigen Leben führt, das nicht nur einer albernen Phrase der natürlichen Menschheit gleich kommt, sondern tatsächlich ein ewig unsterbliches Leben in ewiger Substanz und Beschaffenheit ist? Die allgemeine Menschheit in der Menge hat aber keinen wirklichen Glauben daran und daher keine echte Perspektive die ihr Hoffnung gibt. Diejenigen die sich als Individuen, in ihren Denkgewohnheiten, von der Masse unterscheiden und sich deutlich, in ihrer inneren Entwicklung, von der Gewöhnlichkeit der Menge abheben, sind als die Auserwählten zu bezeichnen.
Das heißt auch dass aus der großen bedeutungslosen Masse, sich die gewissen Quantensprünge einer fortschreitenden Entwicklung ergeben.Das sind diejenigen die tatsächlich auch wirklich von Gott berufen sind und sich, in ihrer echten Berufung zu Gottes gleichen ewigen Wesen real entwickeln, im Gegensatz zu denen die nur Parabeln in ihren Ideologien und Religionen fabeln und daher leeres Stroh dreschen.
Dieser lebendige und ewige Gott sagt dass alle die auf ihn ehrlich setzen und in der Vergangenheit gesetzt haben und ihm daher trauen und sein vollständiges Wort ernst nehmen, ihrer Belohnung entgegen sehen dürfen, während die anderen ihr Unglück ahnen, das ihnen beschert sein muss, schon in der Tatsache dass sie ihre mögliche Entwicklung verschlafen haben. H.Feise
l


  • Comments(0)//www.diegottheit.com/#post112