diegottheit.com

diegottheit.com

Der Herr vom Himmel.

Dieses Blog möchte denen uneigennützig dienen die einen wirklichen Sinn suchen. Dieses Blog ist nicht kommerziell und nicht in eine religiöse Schublade einzuordnen.

Weltgeschichte?

Entwicklung.Posted by Heinrich Feisel Wed, May 16, 2012 20:15:20

Weltgeschichte???

Es heißt, in einer alten Überlieferung, dass die Weltgeschichte in 12 Teile eingeteilt wäre (somit in 12 x 1000 Jahre gleich 12.000 Jahre)und dass zur Zeit des Propheten Daniel, in der babylonischen Gefangenschaft, um 500 vor 0, diese Zeit bis zur Hälfte des10. Abschnittes vergangen sei und dass hier, zu diesem Zeitpunkt, noch der halbe 10. Teil plus der beiden letzten Anteile offen sind. Das sind 500 Jahre plus 2x 1000 Jahre und somit noch 2500 Jahre von 12.000 Jahren, zu diesem Zeitpunkt.

Davon ist 10.000 Jahre, wie es heißt, der Satan gefangen, wahrscheinlich in der relativen menschlichen Unfähigkeit sich fort zu entwickeln und entsprechende antigöttliche Pläne und Lehrmeinungen zu gestalten. Doch in den letzten 2 Jahrtausenden ist der Teufel los, durch die erlangten zunehmenden Fähigkeiten der Menschheit, im sich steigernden Fortschritt und damit mittels der Forschung, voreingenommene antigöttliche Meinungen, in den öffentlichen Medien,uneingeschränkt zu publizieren.

Legt man diese 12.000 Jahre, als das göttliche Maß der Dinge, zugrunde, in Verbindung mit überlieferten Zahlen, dann sind, bis heute (2012 n. 0) rd. 7000 Jahre vergangen, die dann, in diesem Fall, um ca.5000 vor 0 beginnend, möglicherweise veranschlagt sind, überliefert, nicht durch die Majas , sondern von den Ururahnen der Majas, die dann schon von einer göttlichen Mitteilung profitiert hätten,(nach dem neuesten Stand der Archäologie). Das 7. Jahrtausend hat aber seit der Geburt Adams (4410 vor 0) gerechnet, um 1590 nach 0 begonnen und umfasst damit inzwischen schon rd. 422 Jahre.

60% der zunächst im Kern verbliebenden Gesamtenergie des kosmischen Raumes von 12.000 Jahren ergeben 7200 Jahre. 62,5% (60% plus 12,5% aus zu tauschender Energie) ergeben 7500 Jahre. 7200 Jahre sind aber 72% von 10.000Jahren (aus 72% dunkler Energie resultierend?)

7200 Jahre minus 10,20408% (von 47,142857% des kosmischen Expansionsanteiles in den Raumschalen) ergeben 7200 minus 735 gleich 6465.

Sind 6465 Energieinheiten (in eigentlicher Masse ausgedrückt), dann damit 6414 atomare Einheiten in Form von Wasserstoff (Masse geteilt durch rd.1,008 Atomgewicht)?

Sind zunächst pauschal angenommene 6414 Jahre a 365,24 Tage, gleich 6436 Jahre a 364 Tage, aus diesem Konzept erstellt?

Sind die angenommenen 96 % von ursprünglich 100% dunkler Energie und dunkler Materie eventuell genau 96,555%, dann blieben für die atomare Materie des Kosmos noch 3,4441 %. Von 10.000 Jahren blieben 9655 Jahre (gleich 96,555%).

9655 Jahre a der Verhältniszahl 9 ergeben (anteilige Vollendung?)

8582 Jahre a der Verhältniszahl 8 (Anteil der Komprimierung)

7510 Jahre a der Verhältniszahl 7 (Neutralisierung) und

6437 Jahre a der Verhältniszahl 6. (Expansionsanteil und entscheidend für den Bereich der atomaren Materie in dem äußeren Kosmos der Raumschalen).

H. Feisel

  • Comments(0)//www.diegottheit.com/#post117