diegottheit.com

diegottheit.com

Der Herr vom Himmel.

Dieses Blog möchte denen uneigennützig dienen die einen wirklichen Sinn suchen. Dieses Blog ist nicht kommerziell und nicht in eine religiöse Schublade einzuordnen.

Ehrlichkeit?

Entwicklung.Posted by Heinrich Feisel Tue, January 12, 2016 09:52:41

Ehrlichkeit???

Ehrlichkeit kommt kaum zu Ehren, bei denen die den Sinn verwehren

in ihren Herzen aufzunehmen. In den paradoxen Schemen

tut die Welt schematisch handeln und im „Nichts“ zugegen wandeln.

Im Prestigeduell der Zeit ist die Gesellschaft kaum bereit

Ehre dafür einzulegen sich zum Sinne zu bewegen

um damit einem Gott zu dienen, statt mit heuchlerischen Mienen

den Kult im Ritus zu verüben. Es mangelt an Bewusstseinsschüben,

in der Heuchelei der Welt, die sich gern Allmächtig stellt,

im großen Irtum allezeit, der sinnlosen Vergänglichkeit.

Es mangelt auch am Ehrgefühl, in dem irdischen Gewühl

der Gesellschaft die kaum denkt und, die immer abgelenkt,

durch Unterhaltungsindustrie, ohne Haltung irgenwie,

unter jeder Haltung bleibt, in alledem was sie betreibt.

Der Satan hat sich aufgemacht, in der Karriere viel vollbracht,

sich zur Lichtgestalt verstellt, damit täuschend alle Welt

und verspricht der Welt das Heil. Es bietet wie am Jahrmarkt feil,

tönend in den großen Reden, viel versprechend einem jeden,

die ganze Wahrheit nur vermeident, sich als Lichtgestalt verkleident,

die Führungskraft, in ihrem Plan, werbend ihre Dienste an

und stellt sich, in ihrem Spott, als wäre sie real der Gott,

der für die ganze Menschheit denkt und die Geschicke aller lenkt.

Wo bleibt das Quäntchen Ehrlichkeit in dieser nur vertanen Zeit,

in der die Menschen sozusagen nach Gut und Macht und Reichtum jagen,

sich in der Karriere stressend und allen Sinn dabei vergessend ?

Es sieht die Welt, fast taub und blind, nicht dass die Menschen sinnlos sind

und ohne Sinn danach begehren die dunkle Leere zu vermehren.

Die Menschen leben allgemein sinnlos in den Tag hinein,

sich täuschend in dem Rausch der Zeit, vermeident die Gelegenheit,

nach einem wahren Gott zu fragen. Es tut der Satan überragen,

in seiner angestrebten Größe und gibt sich ungern selbst die Blöße,

als vergänglich leerer Geist, der keinen echten Sinn beweist.

So wird das Leben zum Betrug und an Lügen nie genug

hat die Gesellschaft funktioniert, die ihre Haltung ganz verliert

und unter jeder Haltung bleibt, bei dem was sie entleert betreibt.

Der Fortschrittswahn gibt sich famos, bleibt trotzdem nur bedeutungslos,

muss die Bedeutung ganz verlieren, wie bei unbewussten Tieren.

Hch. Feisel



  • Comments(0)//www.diegottheit.com/#post153