diegottheit.com

diegottheit.com

Der Herr vom Himmel.

Dieses Blog möchte denen uneigennützig dienen die einen wirklichen Sinn suchen. Dieses Blog ist nicht kommerziell und nicht in eine religiöse Schublade einzuordnen.

ENTTÄUSCHT

Entwicklung.Posted by Heinrich Feisel Sat, January 16, 2016 13:56:46

Enttäuscht!


Enttäuscht ist oft und eben drum manches Individuum,

im vergeblichen Vertrauen. Dann gilt es wieder abzubauen,

woran das Herz schon lange hing, bis es schließlich nicht mehr ging,

nach all der tiefen Seelenqual. Es bleibt dem Menschen keine Wahl

und er muss seine Schritte wenden, um die Richtung zu beenden,

in die er nur vergeblich schritt. Doch er kommt nicht aus dem Tritt

und will sich anders orientieren, um seinen Sinn nicht zu verlieren.

Die Täuschung die vergisst er nicht und aus der objektiven Sicht

sieht er sich als das Subjekt das in jedem Wesen steckt,

ernüchtert vielleicht währenddessen, in subjektiven Interessen.


Wer auf einen Menschen setzte der ihn kränkte und verletzte

und weder Sinn noch Hilfe brachte, als er sich Gedanken machte,

in seiner Not mit sich allein, der will lieber einsam sein,

in seiner Stärke, der bewährten, als mit fälschlichem Gefährten,

der nicht wirklich an ihm hing und der ihn übel hinter ging.

Vertrauen ist nicht angesagt, wo der arme Mensch beklagt,

dass er sich entscheiden muss. Er ringt sich durch zu dem Entschluss,

sich nach diesem dem Erkennen von der Erwartung abzutrennen,

die sich, wie es lange hieß, in dem Sinn nicht erfüllen ließ.

Getäuscht hat er sich lange Zeit in auswegloser Einsamkeit.


Er will nicht länger sinnlos träumen, beginnt die Täuschung auszuräumen,

aus dem Bewusstsein, wo er denkt und seine Sinne weiter lenkt.

Die Täuschung tut ihm zwar wohl weh, im Hinterhalt, im falschen Dreh,

doch leckt er heimlich, in viel Stunden, schreibend seine tiefen Wunden,

bis die schließlich ganz verheilen. So will er im Geist verweilen,

bis sein Gott mal wiederkehrt und den falschen Geistern wehrt,

verdrängend aus dem Lebensraum. Der Satan überlebt wohl kaum,

völlig sinnlos, wie noch nie, in Überlebensstrategie,

die er sich zu Eigen macht und hat es nur zu „Nichts“ gebracht,

im besagten Fall des Falles, angesichts vom großen „All-Es.“

Ob Menschen, die sich täuschen lassen, in der Welt den Satan hassen,

das lässt sich, so will es scheinen, sicher nicht zu recht verneinen.

Es steckt der Teufel im Detail, insbesondere und weil,

mancher ins Detail versenkt, tückisch und verschlagen denkt!

Hch. Feisel

  • Comments(0)//www.diegottheit.com/#post160